Ich biete Hilfe als Hilfsorganisation

Hilfsangebote werden durch SOS@Home sichtbarer für Betroffene von häuslicher Gewalt. SOS@Home gewährleistet durch einen starken Social Media-Ansatz, dass besonders junge Menschen zu den für sie passenden Hilfsangeboten finden.

Eine Präsenz auf SOS@Home bietet Hilfsangeboten viele Vorteile und ist grundsätzlich kostenlos. Hilfsangebote haben jetzt die Möglichkeit sich vorab zu registrieren, um bei unserem Start im Juli bereits präsent zu sein:

(*) Felder sind erforderlich

Bei uns gibt es keine Opfer oder Täter*innen, sondern Betroffene. Wir möchten durch die Bereitstellung von Hilfs-, Unterstützungs- und Beratungsangeboten für beide Seiten einen holistischen Ansatz verfolgen, um aufzuklären und Strukturen der häuslichen Gewalt bestmöglich aufzubrechen. Dadurch möchten wir allen Beteiligten die Möglichkeit bieten, die eigene Situation nachhaltig verbessern zu können.

Die Plattform SOS@Home wird stetig durch Expert*innenwissen von namhaften Akteur*innen optimiert um gewährleisten zu können Hilfe zu bieten. Aus diesem Grund sind wir daran uns ständig verbessern zu können für ein optimales Produkt, in dem wir die fehlende Brücke zwischen Hilfesuchenden und Hilfebietenden bauen. Genau dafür brauchen wir starke Partner*innen, damit wir gemeinsam das Problem vermindern können.